Aktuelles

"Fit für die Jüngsten..."

sind nun diese Fachkräfte für Kleinstkindpädagogik, die den 10. Kurs bei impulse abeschlossen haben. Wir gratulieren Ihnen herzlichst! Den beiden an diesem Tag nicht anwesenden Teilnehmerinnen gratulieren wir ebenfalls!

 

 

Herzlichen Glückwunsch den zertifizierten Fachkräften für Sprache!!

Die Weiterbildung "Werkstatt Sprache" in Freiburg umfasste 12 Tage mit insgesamt 96 Unterrichtseinheiten von September 2017 bis April 2018 und wurde von Logopädinnen und einer Pädagogin durchgeführt. Wir gratulieren den zertifizierten Fachkräfte für Sprache! Der nächste Fortbildungszyklus startet im Januar 2019.


 

 

Aufruf in die Öffentlichkeit „Qualitätsstandards in der frühen Bildung jetzt angleichen, dauerhaft verbessern und finanziell sichern“.

Mehr als 50 Wissenschaftler_innen aus den Bereichen frühkindliche Entwicklung, Bildung und Erziehung fordern die Bundesregierung auf, ein Gesetz zur Verbesserung der Qualität in Kita und Kindertagespflege auf den Weg zu bringen. Erfahren Sie mehr!

Mehr zum Thema erfahren Sie auch aus diesem Artikel aus der "Welt" hier.

 

 

 

Artikel im Fachmagazin Kleinstkinder

Kürzlich erschien ein Artikel zum Thema Bildungs- und Lerngeschichten im Fachmagazin Kleinstkinder vom Herder Verlag. Die Verfasserinnen Ulrike Glöckner und Kirstin Schiewe erläutern, wie Beobachtung und Dokumentation in der Krippe gelingen können.

Lesenswert!

Hier erfahren Sie mehr.

 

Offener Brief

Im Rahmen der Jahrestagung 2017 in Berlin des "Netzwerkes Fortbildung - Kinder bis drei" hat sich aus einer Open-Space-Gruppe die Formulierung eines Offenen Briefes entwickelt, der aufmerksam machen will auf das, was den Fortbildner/innen und Berater/innen in ihrem täglichen Kontakt mit der Praxis begegnet. Zahlreiche Teilnehmer/innen der Tagung haben den offenen Brief schon vor Ort unterzeichnet und ihren Kolleginnen aus dem Netzwerk damit das Einverständnis erteilt, auch in ihrem Namen das Anliegen der Fortbildung vorzubringen.

Die Gruppe, die sich mit dem Formulieren des Offenen Briefes beschäftigt hat, versendet den Brief aktuell an die Verantwortungsträger der Kinder- und Jugendhilfe. Vor allem die AG "Frühe Bildung", die das Vorhaben "Frühe Bildung weiterentwickeln und finanziell sichern" verantwortet, ist Adressat des Briefes.

Zahlreiche Personen aus der Fort- und Weiterbildung in der Frühpädagogik haben bereits unterschrieben und unterstützen den offenen Brief. Auch wir von impulse unterstützen dieses Vorhaben. Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Link: netzwerk-fortbildung.jimdo.com/offener-brief-der-fortbildung/

 

 

+++

Fachkräfte für sprachliche Bildung und Förderung in Krippe, Kindergarten und Hort 2016

 

Nach 6 Modulen der Weiterbildung "Werkstatt Sprache" frisch zertifiziert! Herzlichen Glückwunsch!!

 

Frisch gebacken!

Herzlichen Glückwunsch an die frisch zertifizierten Fachkräfte für Kleinstkindpädagogik des Jahrgangs 2016!!

 

 

Sie dürfen sich jetzt "Fachkraft für Krippen- und Kleinstkindpädagogik" nennen!

Auch 2015 wurde die modulare Weiterbildung "Fit für die Jüngsten - Pädagogische und konzeptionelle Bedingungen für Kinder unter drei Jahren schaffen" wieder von Kirstin Schiewe durch geführt. Wir gratulieren ganz herzlich!!!

 

Immenstaader Einrichtungen präsentieren ihre Leitgedanken

Drei Jahre entwickelten die Verantwortlichen zusammen mit Ulrike Glöckner, auf Grundlage des Orientierungsplans das gemeinsame Leitbild.

Hier die Leitgedanken zur Ansicht.

 

 

Wir haben es geschafft!

Wir freuen uns, unseren frisch gebackenen Fachkräften für sprachliche Bildung und Förderung gratulieren zu dürfen! Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen Ihnen nun ein wunderbares Weihnachtsfest und einen erholsamen Jahresausklang.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

: